Desert – Who is the Man?

Kino-Essay

Was hat der moderne Mensch in der Wüste verloren? – Vor allem sich selbst.
DESERT – WHO IS THE MAN? stösst im Nirgendwo der Wüste auf sonderbare Gestalten aus längst vergangener Neuzeit: Wissenschaftler, Sinnsuchende, Besessene und Beseelte, Streunende und Gestrandete, Selbstmörder, Überlebende und Mutanten.

Die Wüste von heute erzählt nicht über sich selbst, sondern über uns. Urzeitig und endzeitig zugleich wird sie zur Projektionsfläche für Träume, Wahn und Visionen. In der Grösse und Grossartigkeit der Wüste erscheint der Mensch auf wunderbare Weise als das, was er ist: klein.

DESERT – WHO IS THE MAN? ist ein archäologischer Science Fiction-Film, ein einziger Rausch ohne Essen und Schlaf.

mit

Markus Reindel, Jörg Fassbinder
Cécile Keller, Mayal,
Leonard Knight

Drehbuch, Regie, Schnitt: Felix Tissi
Kamera: Pierre Reischer, Felix Tissi, Cécile Keller
Ton: Pedro Haldemann
Musik: Mich Gerber
Lichtbestimmung: Peter Guyer, Christoph Walther
Mischung: Florian Eidenbenz

Produktion

Balzli & Fahrer GmbH

In Koproduktion mit

Schweizer Fernsehen (Urs Augstburger, Madeleine Hirsiger, Paul Riniker)
SRG SSR / ARTE (Alberto Chollet, Anne Baumann)

Verleih

LOOK NOW!

Fotos

Flyer

Booklet

Plakat

Pressespiegel

Länge: 80 Minuten

Bild: Video-Transfer 35mm, Farbe + s/w, 1:1,66

Originalversion: englisch, deutsch, u.a.

Untertitelversionen: englisch, deutsch, französisch

ISAN 0000-0001-B912-0000-9-0000-0000-A

Pressespiegel

Filmfestivals

  • IDFA Amsterdam, Joris Ivens Competition, 2007
  • Solothurner Filmtage, 2008
  • Contact International Doc Film Festival Kiev, 2008
  • Zagrebdox, 2008
  • Internationale Hofer Filmtage, 2008

Teile diesen Film in deinem Netzwerk